GUT ZU WISSEN

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage (MLD) ist eine Form der physikalischen Therapie. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen am Rumpf oder der Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Verletzungen oder Operationen entstehen können.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ( MT ) befasst sich mit der Untersuchung und Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems. Sie umfasst alle Techniken zur Behandlung von Funktionsstörungen an der Wirbelsäule und den Extremitäten. Es werden Gelenk-, Muskel- und Nervenstrukturen behandelt immer unter Beachtung von Gelenkflächen und deren Gleit und Rollfunktionen.

Krankengymnastik

Krankengymnastik ( KG ) ist der planmäßige und effektive Einsatz passiver Maßnahmen wie Massagen und Dehnübungen und aktiver körperlicher Bewegungsübungen unter der Anleitung eines Physiotherapeuten mit dem Ziel, Funktionsstörungen des Körpers und Fehlentwicklungen zu beseitigen oder zu vermeiden und Heilungsvorgänge zu unterstützen. Krankengymnastik findet besondere Anwendung in der Orthopädie (z.B. bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Haltungsfehlern, etc.), Neurologie (z.B. bei Schlaganfallpatienten) und Chirurgie (z.B. nach Operationen des Bewegungsapparates).

Tape

Den Funktionellen Verband ( Taping ) kann man als einen therapeutischen oder präventiven Verband mit vielfältigen Funktionen bezeichnen. Er wird sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen, im Freizeit- und Leistungssport, in der Klinik und in der Praxis verwendet. Der Tapeverband soll eine größtmögliche ( maximale ) Gelenkstabilität gewährleisten, aber gleichzeitig bestimmte Bewegungsrichtungen eines Gelenkes zulassen. Die Hauptfunktion einer Tapeanlage ist das optimale Gleichgewicht zwischen notwendiger Stabilität und funktioneller Mobilität. Der Funktionelle Verband schützt und stützt sowohl passiv als auch aktiv die Gelenke und das Gewebe.

Kinesiotape

Unter Kinesiotaping versteht man eine Behandlungstechnik, bei der hochelastische Klebestreifen auf die Haut aufgeklebt werden, um verschiedene Effekte zu erzielen. Kinesiotape soll Schmerzen lindern und die Durchblutung in den behandelten Arealen verbessern. Es zielt vor allem auf muskuläre Probleme. Hierzu werden äußerst elastische, einige Zentimeter breite, atmungsaktive und auf Baumwollbasis hergestellte Klebestreifen auf die Haut in der Nähe schmerzhafter Bereiche aufgebracht. Auch bieten die Kinesiotapes eine gewisse Stabilität und lenken die Bewegungsrichtung

Kryotherapie

Als Kryotherapie bezeichnet man den gezielten Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu bewirken. Dabei wird die lokale Anwendung von Kältebehandlungen von der generalisierten Kältebehandlung des ganzen Körpers unterschieden.

Nordic Walking

Nordic Walking ist weit mehr als nur gehen mit Stöcken. Es ist eine ideale Bewegungsform, die den Körper in seiner Gesamtheit in Form bringt, die Vitalfunktionen anregt, das Gelenkspiel fördert, Stress abbaut und muskuläre Dysbalancen ausgleicht. Nach der Nordic ALFA Walking Technik lernen sie mit Hilfe der 7 Step Methode grundlegende Kenntnisse und optimale Voraussetzungen des Nordic Walkings. Diese Technik beschreibt die Aufrechte Körperhaltung, der Lange Arm, der Flache Stock und die Angepasste Schrittlänge.

Wärmetherapie

Medizinische Wärmetherapie wird lokal eingesetzt bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere bei Nackenschmerzen, chronischen Kreuzschmerzen und Gelenkbeschwerden, in der Sportmedizin zum Beispiel bei Überlastungsschäden wie Muskelzerrungen und Gelenkbeschwerden.

FDM ( Fasziendistorsionsmodell n. Typaldos )

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) ist ein Konzept mit dem die Ursache für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen auf spezifische pathologische Veränderungen der Faszien / des Bindegewebes zurückgeführt werden kann. Durch eine neue Art der visuellen Diagnostik ist es dem geschulten Behandler möglich die Art der pathologischen Veränderung, also die Fasziendistorsion, zu erkennen und gezielt zu behandeln. Durch die veränderte Betrachtungsweise wird es möglich, komplexe Verletzungen und Schmerzzustände verschiedener Körperregionen neu einzuschätzen und in ihre einzelnen spezifischen Komponenten/Distorsionen zu zerlegen.

Medizinische Trainingstherapie

Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) findet an medizinischen Sequenztrainingsgeräten unter besonderer Berücksichtigung von körperlicher Erkrankungen und Einschränkungen statt. Ziel der MTT ist es muskuläre Defizite und Dysbalance auszugleichen, die Beweglichkeit zu steigern und somit einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation des Trainierenden zu leisten. Das Training wird individuell gesteuert.

Golf-Physio-Trainer

Die Golf-Physio-trainer Sportphysiotherapie ist eine spezifische Einheit, zwischen Prävention, Beratung und Behandlung.
Über diese resultierenden Basics, arbeitet man an Verbesserungen und der  Justierung der Golftechnik und der Biomechanik.
Sämtliche Facetten werden genau analysiert.  Dies sind unter anderem Setup Positions, Abschwungphasen, Bremsphasen, Equipment etc.
Wir sind Zertifiziert von der Eurpean Association GPT e.V. GolfPhysioTherapy
Offizielles Fortbildungsinstitut der PGA of Germany Golfkliniken

Dreidimensionale Skoliosetherapie

Die dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth Die dreidimensionale Skoliosetherapie spricht über Rückkoppelungsmechanismen das Haltungs- und Bewegungsempfinden von Skoliosepatienten an. Hauptsächlich wird die stete Haltungsverbesserung und Krümmungsaufrichtung eingeübt wodurch das Haltungsempfinden verändert und stabilisiert wird. Die Korrekturatmung ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Therapie. Mit ihr wird das, durch die Skoliose veränderte Atemmuster korrigiert und Einfluss auf die Verdrehung und Verbiegung der Wirbelsäule genommen.

Heilpraktiker

Die Sports Therapy Vetere erweitert seit dem 01.01.2016 ihre therapeutische Angebote um einige komplementärmedizinische Maßnahmen durch unseren Heilpraktiker und Diplom Sportlehrer Vassilios Topouzoglou. Diese Anwendungen bzw. den körperlichen Status positiv und auf natürlicher Weise zu beeinflussen. Diese Leistungen können begleitend zur Physiotherapie oder unabhängig von dieser erfolgen. Wir informieren Sie gerne über unsere Behandlungsmöglichkeiten.